Referenten

Bei der Seelsorge-Ausbildung wirken verschiedene Referenten und Ausbilder mit:

 

 

Walter NitscheHauptreferent beim Basiskurs  ist Walter Nitsche. Er ist Autor von fünfzehn Fachbüchern, von denen etliche in mehrere Sprachen übersetzt wurden, sowie Supervisor und Seelsorge-Ausbildungsleiter der AsB (Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater).

Geboren 1952, seit 1976 verheiratet (vier Kinder, drei Enkel), lebte er mit seiner Familie drei Jahre in Österreich und rund zwanzig Jahre in der Schweiz. Neben einer Teilaufgabe als Redakteur in einem wissenschaftlichen Magazin wirkte er mit seiner Frau über 20 Jahre in einer christlichen Seelsorge- und Eheberatungsarbeit mit. Seit 1998 wohnen sie wieder in Baden-Württemberg, wo Iris Nitsche das Team des cpd (Christlicher Partnerschafts-Dienst) leitet und Walter Nitsche sich hauptsächlich der Seminar- und Schulungsarbeit widmet.

Seit 2003 gehört er dem Vorstand der AsB an, arbeitet als Ausbilder für Eheberater in Ungarn mit und wird mit seinem reichen Erfahrungsschatz immer wieder als Beziehungs- und Seelsorgeexperte zu Radio- und Fernsehsendungen im In- und Ausland eingeladen. Auch seine praktischen Seminare und Vorlesungen sind weit über die Landesgrenzen hinaus gefragt.

 

 

Benjamin Nitsche, Studium Soziale Arbeit und Religions- und Gemeindepädagogik (B.A.), und evangelische Theologie (M.A.). Er führt seit einigen Jahren für Wort des Lebens (WDL) Musicalfreizeiten und -projekte durch, doziert an der CVJM-Hochschule in Kassel Bibelkunde (AT) , führt bei der Konrad-Adenauer-Stiftung Rhetorik-Seminare durch und ist ganzheitlich seelsorglicher Berater (AsB)

 

 

 

 

 

Hartmut Behnke, Jahrgang 1Hartmut Behnke943, verheiratet, 3 Söhne, Werkzeugmacherlehre, Studium in Theologie und Ehe- und Familienberatung; M.Div. und M.A. der Andrews Universität, Michigan USA; seit 1983 Ehe- und Familienberater, Autor des Buches "EHEleben oder überleben"

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Beck

Wolfgang Beck ist ganzheitlich seelsorgliche Berater (AsB) und Pastoraltherapeut (ISA). Er ist seit mehreren Jahren in der Seelsorge und Paarberatung tätig und verwenden dabei den Test Prepare/Enrich. Zudem führt er selbst konzipierte Ehekurse, Coaching-Seminare und AsB-Seminare durch.
 

 

 

 

Salome Bossard

 

 

Salome Bossard, Kindergärtnerin aus dem Oberaargau, Kanton Bern, ganzheitlich seelsorgliche Beraterin (AsB)

 

 

 

 

 

 

 

Bild Michael Höher, Pastor

 

Michael Höher, Prediger, seit 2005 Hausvater Bibelheim Bethanien in Karlsbad-Langensteinbach

 

 

 

 

 

 

 

Jens Liebelt, Jahrgang 68, Vater von 2 Kindern. Der gelernte Elektriker ist als Gebietsverkaufsleiter für ein mittelständisches Familienunternehmen tätig.
Als ausgebildeter Gruppenleiter in der Suchtselbsthilfe glaubt er fest daran , dass Liebe, Annahme und Wertschätzung die Eckpfeiler menschlicher Beziehung sein sollte. Zum anderen ist der seelsorgliche Begleiter (AsB) als Prediger in der Gemeindearbeit tätig. Gemeinsam mit Andreas Stenzel führt er in Braunfels den Basiskurs durch.

 

Thomas Neuer, Jahrgang 1960; verheiratet, drei erwachsene Töchter, Gemeinschaftspastor im Ev. Gemeinschaftsverband AB / Bezirk Durlach Pfinz,
schwerpunktmäßig in der Gemeindeseelsorge tätig. Schulung ehrenamtlicher Seelsorgemitarbeiter
ganzheitlich seelsorgerlicher Berater (AsB) und Referent von Fachseminaren bei AsB

 

Stenzel, Andreas

Andreas Stenzel, AsB-Referent für Basiskurse und Fachseminare, ganzheitlich seelsorglicher Begleiter (AsB).

Als Mitglied des AsB-Leitungsgremiums setzt er sich zusammen mit seiner Frau Martina für die Ausbildung seelsorglicher Begleiter ein, sowie für die Verbreitung der Inhalte und Ziele der AsB in Kirchen und Gemeinden.

Bewegt von der eigenen Geschichte mit Gott ist es ihm ein Bedürfnis in der Gesinnung von LAW (Liebe, Annahme, Wertschätzung) zu leben und Menschen in ihrem geistlichen Wachstum und ihrer Persönlichkeitsreifung zu fördern.

 

 

Ulrike TomasekUlrike Tomasek, Ulrike Tomasek, langjährige Referentin und Seelsorgerin, Mitglied im AsB-Vorstandsbeirat

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbert_web

Herbert Ullrich, Jahrgang 1968, verheiratet, vier Kinder, Werkzeugmacherlehre, Ausbildung zum Gemeindepädagogen im Theol. Seminar Adelshofen, ganzheitlich seelsorglicher Begleiter (AsB), hauptamtlicher Gemeinschaftspastor des Ev. Gemeinschaftsverbandes AB (Stadtmission MA) führt selbst Lebensseminare und AsB-Seminare durch.

 

 

 

Yvonne WielandYvonne Wieland, Gemeinde- und Religionspädagogin in der Ev. - Luth. Kirche in Sachsen,  ganzheitlich seelsorgliche Beraterin (AsB)