Geheimnisse des Angenommenseins
mit Einführung in die ganzheitliche Seelsoge

Datum: 06.09.2019 bis 07.09.2019
Ort: FeG Hamburg-Bahrenfeld
Kielkamp 49
22761 Hamburg
Deutschland
  Anmelden  

Eventinformationen

Am Freitagabend führt Andreas Stenzel in die Grundlagen der ganzheitlichen Seelsorge ein, bevor der Samstag unter dem Thema „Geheimnisse des Angenommenseins“ stehen wird:

Angenommensein - oder: von der Selbst- zur Du-Annahme

In langjähriger Tätigkeit in der christlichen Persönlichkeits- und Eheberatung der AsB wurde die Wichtigkeit tiefgehender Persönlichkeitsthemen und praktischer Beziehungsprinzipien deutlich.
Dieses Seminar führt mutmachend in eine biblisch fundierte, wahrhaftige Selbsterkenntnis, die auch die Schattenseiten der eigenen Seele berücksichtigt.
Besondere Aufmerksamkeit wird der sogenannten „Ozeanseele“ gewidmet. Menschen dieses facettenreichen Empfindungstyps sind stark ambivalent und empfinden sich oft als „nicht richtig“. In partnerschaftlichen Beziehungen
kann es dabei zu Missverständnissen, zu Schmerz und Zerbruch kommen.
Durch Erkennen von Fehlprägungen und individuellen Persönlichkeitsmerkmalen wird die Selbstannahme und das Erleben echter Beziehungsnähe möglich.

 

Referent

Andreas Stenzel ist seit 2014 als AsB-Referent tätig und engagiert sich als Vorsitzender im Förderkreis für Jugend-Coaching und ganzheitliche Seelsorge (AsB) e.V.

Zusammen mit seiner Frau Martina führen Sie Basisseminare für Persönlichkeitsreifung, Beziehungsförderung und geistlichem Wachstum durch.

Termin

Freitag, EINFÜHRUNG IN DIE GANZHEITLICHE SEELSORGE

6. September 2019, 19.30 Uhr bis 21 Uhr

Samstag, GEHEIMNISSE DES ANGENOMMENSEINS

7. September, 10 - 17 Uhr (inkl. Pausen)

Veranstaltungsort

FeG Hamburg - Bahrenfeld

Kielkamp 49

22761 Hamburg

Seminargebühren

49 € pro Paar, 29 € pro Person

Begleithefte können vor Ort erworben werden

Verpflegung 12 €

Zahlung per Vorkasse; Bankdaten werden in der Anmeldebestätigung mitgeteilt

 

Anmeldung bis 03. September 2019

per Mail an seminar@feg-bahrenfeld.de

oder telefonisch unter 040 / 89 07 09 97

 

Zusätzliche Informationen




Flyer zum Ausdrucken